bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Überführungsfahrt



Allgemein  [1]

■  Einmalfahrt zum Verbringen eines Fahrzeugs an seinen Bestimmungsort

Eine Überführungsfahrt ist in der Regel ein Fahrzeugeinsatz zum direkten Transport eines Fahrzeugs an seinen Bestimmungsort ohne Erbringung einer Verkehrsleistung.


Hierzu gehören:

  • das Verbringen des Fahrzeugs außerhalb des Geltungsbereichs der EBO, z.B. Auslieferung an ein nichtöffentliches Verkehrsunternehmen (z.B. Werkbahn oder ins Ausland),
  • die Fahrt des Fahrzeugs zum Zweck der Instandhaltung, Reperatur, Fertigstellung oder Verschrottung,
  • die Überführung des Fahrzeugs zu einem besonderen Ereignis mit eisenbahntechnischem Hintergrund (z.B. Ausstellung, Messe).