bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Signalverfehlung

  • Missachtung von Signalbegriffen (z.B. Überfahren eines Haltsignals)



Allgemein

Eine Signalverfehlung ist das unerlaubte Überfahren oder Anfahren gegen ein Halt zeigendes Signal (ohne Befehl des Fahrdienstleiters) oder das Missachten anderer Signale oder Signalbegriffe durch den Triebfahrzeugführer.

Jede Signalverfehlung kann unter Umständen eine erhebliche Betriebsgefahr darstellen.