bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Kombinationssignale (Ks)



Allgemein

  • Kombinationssignale sind Lichtsignale, die die Fahrtaufträge mit einem Signallicht anzeigen. [1]
  • Das Haltesignal (Signal ►Hp 0) gilt für ►Zug- und ►Rangierfahrten. [5]
  • Steht ein Hauptsignal bei Annäherung einer Rangierfahrt noch auf Fahrt, dann ist anzuhalten und das Signal Hp 0 abzuwarten. Bei ►zweifelhaftem oder erloschenem Signal verhält sich die Rangierfahrt wie an einem Halt zeigenden Signal. Für die Vorbeifahrt einer Rangierfahrt am Hauptsignal ist die Zustimmung des Wärters abzuwarten. [7]
  • Die Signalbegriffe für Fahrt / Fahrt erwarten und Halt erwarten (Signale ►Ks 1 und ►Ks 2) gelten nur für Zugfahrten. [1]
  • Ks-Signale können ►Hauptsignal-, ►Haupt-/Vorsignal- und ►Vorsignalfunktionen erfüllen. [1]



Signalbegriffe


►Hp 0

Halt


►Ks 1

Fahrt  bzw.  Fahrt erwarten

(blinkend bei Signal Zs 3v)


►Ks 2

Halt erwarten




Geschwindigkeitsbeschränkung durch Zs 3

Die Information über eine zu erwartende Geschwindigkeitsbeschränkung kann durch Signal Zs 3v angekündigt werden.

Eine am Hauptsignal oder Hauptsignal mit Vorsignalfunktion gezeigte Geschwindigkeitsbeschränkung bei Ks 1 bzw. Ks 2 mit Zs 3, gilt

  • bei Ermäßigung der Geschwindigkeit, ab Vorbeifahrt mit der Spitze des Zuges.
  • bei Erhöhung der Geschwindigkeit, ab Vorbeifahrt mit der letzten Achse des Zuges.



Weitere mögliche Signalbegriffe

Hauptsignale und Hauptsignale mit Vorsignalfunktion können eventuell auch weitere Signalbegriffe, wie Signale für das Zugpersonal (Zp), Zusatz- (Zs) und Schutzsignale (Sh) oder Kennlicht, anzeigen.

Hp 0 + ►Zs 1

Ersatzsignal


Ks 1 bzw. Ks 2 + ►Zs 2

Richtungsanzeiger


Ks 1 + ►Zs 2v

Richtungsvoranzeiger


Ks 1 bzw. Ks 2 + ►Zs 3

Geschwindigkeitsanzeiger


Ks 1 + ►Zs 3v

Geschwindigkeitsvoranzeiger


Ks 1 bzw. Ks 2 + Zs 3 + ►Zs 6

Gegengleisanzeiger


Hp 0 + ►Zs 7

Vorsichtsignal


Hp 0 + ►Zs 8

Gegengleisfahr-Ersatzsignal


Ks 2 + Zs 3 + ►Zs 13

Stumpfgleis- und Frühhaltanzeiger

 


Hp 0 + ►Sh 1 / Ra 12 (DV 301)

Haltegebot für Rangierfahrt aufgehoben


Ks 1 bzw. Ks 2 + ►Zp 10 / Zp T

Türschließauftrag


Ks 1 bzw. Ks 2 + ►Zp 9

Abfahr-/Durchfahrauftrag


►Kennlicht

Signal betrieblich abgeschaltet


►Dunkelschaltung

Signalisierung für anzeigegeführte Züge erfolgt über Führerraumanzeige




Mastschilder an Ks-Hauptsignalen

Hauptsignale werden i.d.R. durch ein weiß-rot-weißes Mastschild oder weißes Mastschild mit Spitze nach oben zeigendes rotes Dreieck gekennzeichnet.




Mastschilder an Ks-Mehrabschnittssignalen

Hauptsignale die zugleich Vorsignalfunktion besitzen, haben ein dreieckiges gelbes Mastschild unterhalb des weiß-rot-weißes Mastschildes oder weißen Mastschild mit Spitze nach oben zeigendes rotes Dreieck. [2]




Kennzeichnung von Ks-Vorsignalen

  • Ein Ks-Vorsignal wird durch Signal Ne 2 (Vorsignaltafel) gekennzeichnet. [6]
  • Davon ausgenommen sind jedoch Ks-Vorsignalwiederholer. [8]





Kennzeichnung Ks-Signalen im verkürzten Bremswegabstand

Hauptsignale mit Vorsignalfunktion oder Vorsignale, die in einem um mehr als 5% verkürzten Abstand des Bremswegs der Strecke vor dem zugehörigen Signal stehen, zeigen bei

  • Ks 1 mit Zs 3v und
  • Ks 2

ein weißes Zusatzlicht über dem Signallicht. [3]



Kennzeichnung von Ks-Vorsignal-wiederholern

Vorsignalwiederholer zeigen das gleiche Signalbild wie Lichtvorsignale. Sie sind nicht mit Signal Ne 2 (Vorsignaltafel) ausgerüstet und werden nicht durch Signal Ne 3 (Vorsignalbaken) angekündigt. [8]

Vorsignalwiederholer zeigen bei

  • Ks 1 mit Zs 3v und
  • Ks 2

ein weißes Zusatzlicht unter dem Signallicht. [4] Bei Vorsignalwiederholern in Stellung Ks 1 ist die besondere Kennzeichnung durch das Zusatzlicht jedoch aus technisch bedingten Gründen abgeschaltet. [6]



Literaturquelle:

[1]  Abschn. 19a ESO / Ril 301.0102 Abschn. 1 Abs. 1 - gültig ab 15.12.2013

[2]  Abschn. 19b ESO / Ril 301.0102 Abschn. 1 Abs. 2 - gültig ab 15.12.2013

[3]  Abschn. 19c ESO / Ril 301.0102 Abschn. 1 Abs. 3 - gültig ab 15.12.2013

[4]  Abschn. 19d ESO / Ril 301.0102 Abschn. 1 Abs. 4 - gültig ab 15.12.2013

[5]  Abschn. 10 ESO / Ril 301.0101 Abschn. 1 Abs. 1 - gültig ab 09.12.2012

[6]  Ril 301 Bekanntgabe 6 - gültig ab 15.12.2013

[7]  Ril 301.0101 Abschn. 1 Abs. 1 - gültig ab 09.12.2012

[8]  Ril 301.0201 Abschn. 1 Abs. 16 - gültig ab 12.12.2010