bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Rangierstraße

  • Gesicherter Fahrweg (Fahrstraße) für eine Rangierfahrt
  • In der Regel wird auf Freiprüfung des Fahrwegs, Durchrutschweg und Flankenschutz verzichtet



Allgemein  [1]

Eine Rangierstraße ist eine Fahrstraße, die für eine Rangierfahrt freigegeben ist. Sie bildet somit den von einem Stellwerk oder einer Betriebzentrale (BZ) eingestellten und gesicherten Fahrweg für eine Rangierbewegung innerhalb von Bahnhofen oder Anschlussstellen (Anst).


Im Gegensatz zur Zugstraße wird hier

verzichtet.



Literaturquelle:
[1]  Jörn Pachl, "Systemtechnik des Schienenverkehrs - Bahnbetrieb planen, steuern und sichern", Springer Verlag, 2013, Seite 263