bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Elektropneumatisches Stellwerk

  • Stellwerk, bei dem die Außenanlagen durch Druckluftantriebe elektronisch gestellt und überwacht werden
  • Dieser Stellwerkstyp wurde nur in sehr geringer Stückzahl gebaut



Allgemein  [1][2]

Elektropneumatische Stellwerke sind durch einen Fahrdienstleiter örtlich besetzte Stellwerke, bei denen die Außenanlagen (Signale und Weichen) durch Druckluftantriebe mit elektrischer Steuerung und Überwachung gestellt werden. Die Abhängigkeit (siehe Signalabhängigkeit) zwischen den Hebeln wird durch ein mechanisches Verschlussregister bewirkt.

Das Elektropneumatische Stellwerk ist ein Stellwerkstyp, der nur in sehr geringer Stückzahl gebaut wurde und sich als nicht besonders praxistauglich erwiesen hatte.



Literaturquelle:

[1]  Jörn Pachl, "Systemtechnik des Schienenverkehrs - Bahnbetrieb planen, steuern und sichern", Springer Verlag, 7. Auflage, 2013, Seite 256

[2]  http://stellwerke.de/formen/index.html