bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Druckluftbremse

  • Bremse, die ihre Bremskraft mithilfe von Druckluft im Bremszylinder erzeugt und Reibungsbremsen auf Rad oder Radsatzwelle wirken lässt



Allgemein

Die Druckluftbremse ist eine Bremseinrichtung, die ihre Bremskraft mithilfe von Druckluft im Bremszylinder erzeugt und daraufhin Reibungsbremsen am Rad oder der Radsatzwelle wirken lässt.


Man unterscheidet hier - bei der pneumatisch gesteuerten Bremse - zwischen


Erfolgt die Steuerung der Druckluftbremse nicht pneumatisch sondern elektrisch über Magnetventile, so handelt es sich um eine indirekte bzw. direkte elektropneumatische Bremse (ep-Bremse).