bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Baureihe 402 (ICE 2)

  • 280 km/h schneller, elektrischer Hochgeschwindigkeitstriebzug für den Fernverkehr



Allgemein

Der ICE 2 ist ein elektrischer Triebzug für den Hochgeschwindigkeitsverkehr, der aus 6 Mittelwagen, einem Steuerwagen und einem Triebkopf besteht. Im Unterschied zum Vorgänger - dem bis zu 410 m langen Triebzug der Baureihe 401 (ICE 1) - ist der ICE 2 mit einer Länge von 205 m als Halbzug konzipiert.


(Quelle: Hubert Hager / bahnbilder.de)



Doppel-/Mehrfachtraktionsfähigkeit

Ein ICE 2 ist doppeltraktionsfähig. Er kann mit einem weiteren ICE 2 Halbzug kombiniert werden. Der Triebkopf sowie der Steuerwagen verfügen dafür über eine automatische Scharfenbergkupplung, die sich unter der Bugklappe an den Zugenden verbirgt.



Stromsysteme

Die Stromübertragung erfolgt per Oberleitung. Der ICE 2 unterstützt das folgende Stromsystem:

AC

15 kV

16,7 Hz





Technische Daten

Hersteller

Siemens, AEG, DWA

Baujahre

1995 - 1997

Ausmusterung

voraussichtlich ab 2025

Achsfolge

Bo’Bo’+2’2’+2’2’+2’2’+2’2’+2’2’+2’2’+2’2’

Spurweite

1.435 mm

Länge des Gesamtzuges

205.360 mm

Länge des Triebkopfs

20.560 mm

Länge der Mittelwagen/Steuerwagen

26.400 mm

Breite

3.070 mm

Höhe

3.840 mm (Triebkopf) /

3.856 mm (Mittelwagen)

Leergewicht / Dienstgewicht

412 t / 455 t

Radsatzlast

19,5 t

Maximale Geschwindigkeit

280 km/h

Anfahrzugkraft

200 kN

Dauerzugkraft


Leistung

4.800 kW

Anzahl der Wagen je Zug

1 Triebkopf

6 Mittelwagen

1 Steuerwagen

Anzahl der Achsen

32

(davon angetrieben 4)

Anzahl der Drehgestelle

16

Drehgestellbauart

SGP 400

Zugbeeinflussungssysteme

PZB, LZB, Sifa

Bauart der Bremsen


Bremse

Triebkopf:

Scheibenbremsen, Elektrische Bremse


Mittelwagen/Steuerwagen:

Scheibenbremsen, Magnetschienenbremsen

Sitzplätze 1. Kl / 2. Kl. / Restaurant

105 / 263 / 23

(391 gesamt)



Triebkopf, Mittel- und Steuerwagen

402


Triebkopf mit Führerstand


Apmz 805.3


1. Klasse Großraumwagen mit 2 WC und 4 Einstiegstüren


Apmz 805.0


1. Klasse Großraumwagen mit 2 WC und 4 Einstiegstüren.


WRmz 807


Servicewagen mit Restaurant, Bistro, Küche, Zugbegleiterabteil, 2 Einstiegstüren und behindertengerechten WC


Bpmz 806.0


2. Klasse Großraumwagen mit 2 WC, 4 Einstiegstüren, Kleinkinderabteil und Rollstuhlstellmöglichkeit


Bpmz 806.3


2. Klasse Großraumwagen mit 2 WC und 4 Einstiegstüren


Bpmz 806.6


2. Klasse Großraumwagen mit 2 WC und 4 Einstiegstüren


Bpmzf 808


2. Klasse Steuerwagen mit Führerraum, Maschinenraum, Großraum, 2 Einstiegstüren und WC