bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Schienengüterverkehr (SGV)

  • Transport von Gütern mithilfe von Eisenbahnfahrzeugen auf dem Schienenweg



Allgemein  [1]

Schienengüterverkehr, abgekürzt SGV, ist der Transport von Waren mithilfe von Eisenbahnfahrzeugen auf dem Schienenweg. Die Beförderung der Waren erfolgt in Güterzügen, unter Verwendung (spezieller) Güterwagen. Der Güterverkehr kann dabei entweder auf gesonderten Güterverkehrsstrecken oder im Mischverkehr, auf gemeinsam durch den Güter- und Personenverkehr genutzten Strecken, realisiert werden.

Der Schienengüterverkehr in Deutschland wird im Wesentlichen von der DB Schenker Rail Deutschland AG und ca. 30 größeren privat organisierten Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) durchgeführt.


Die Beförderung von Personen (Fahrgästen) durch die Eisenbahn wird hingegen als Schienenpersonenverkehr (SPV) bezeichnet.


Literaturquelle:
[1]  http://www.forschungsinformationssystem.de/servlet/is/388953/