bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Hochgeschwindigkeitsverkehr (HGV)

  • Zugfahrten mit Geschwindigkeiten von mindestens 200 km/h auf speziell dafür eingerichteten Schnellfahrstrecken



Allgemein

Der Hochgeschwindigkeitsverkehr, abgekürzt HGV, umfasst Zugfahrten von Triebwagen und -zügen oder dafür geeigneten lokbespannten Zügen mit einer Spitzengeschwindigkeit von mindestens 200 km/h (siehe Hochgeschwindig-keitszüge) auf speziell dafür gebauten/umgebauten Schnellfahrstrecken.