bahn-seminar.info       Regeln - Fachbegriffe - Erläuterungen

bahnbetriebsstelle.de

Verbotszeichen


Verbotszeichen in direkter Nähe zu Bahnanlagen

Bahnanlagen, außerhalb des allgemein dem Verkehrsgebrauch dienenden Bereichs (außerhalb von z. B. ►Bahnhofsgebäuden, ►Bahnsteigen, ►Bahnübergängen und ►Reisendenübergängen), die von Reisenden und anderen Personen ohne Befugnis nicht betreten werden dürfen, können mit den folgenden Verbotszeichen gekennzeichnet sein.


"Betreten der Bahnanlagen verboten"


Verbotszeichen am Ende von Bahnsteigen.


"Kein Durchgang"


Am Ende von Bahnsteigen.


"Betreten und Besteigen von Fahrzeugen verboten"


Verbotszeichen auf Betriebsbahnhöfen.


"Unfallgefahr! Betreten für Unbefugte verboten"


Verbotszeichen in direkter Nähe zu Bahnanlagen.


"Unfallgefahr! Betreten für Unbefugte sowie Müllablagerung verboten"


Verbotszeichen in direkter Nähe zu Bahnanlagen.


"Bahnanlagen der Deutschen Bahn"


Hinweiszeichen am Zugang zum Gelände von Bahnanlagen.




Beseitigung oder Veränderung von Verbotszeichen ist strafbar

Die Beseitigung oder Veränderung von Verbotsschildern oder Schutzvorrichtungen ist nach § 145 Abs. 2 StGB strafbar.

→ Vorschriften zum Verhalten auf Bahnanlagen und in Fahrzeugen



Literaturquelle: